Startseite pixel Suche pixel Userbereich pixel AGBs pixel Datenschutz leer

Informationen

leer leer

Startseite

leer

Persönliche Beratung

leer

Kontakt/Impressum

leer

News

leer

So finden Sie uns

leer
leer
leer
leer

Vorsorge

leer leer

Private-Rente

leer

Berufsunfähigkeit

leer

Lebensversicherung

leer

Unfallvers.

leer

Sonstiges/Anlagen

leer
leer
leer
leer

Versicherungen

leer leer

Krankenversicherung

leer

Rechtsschutzvers.

leer

Wohngebäudevers.

leer

Haftpflichtvers.

leer

VL Maxx

leer

Krankenzusatzvers.

leer
Kfz. Versicherungen

Kfz. Versicherungen

leer

Hausrat

leer
leer
leer
leer

Gew. Versicherungen

leer leer

Haftung

leer

Ertragsausfall

leer

Einrichtung/Inhalt

leer

Fuhrpark/Transport

leer
leer
leer
leer

Kunden Log-In

leer leer
Username:

Passwort:

leer
leer
leer

Schadensarten

Kfz. Haftpflichtvers. Insassenunfallvers. Fahrzeugversicherung
Schadensarten

Als reine Sachschadenversicherung erfasst die Fahrzeugversicherung ausschließlich

Beschädigung
- die Beschädigung, d. h. jede Einwirkung auf das Fahrzeug, die eine Beeinträchtigung der Gebrauchsfähigkeit (Aufhebung oder Minderung) zur Folge hat. Eine Sachsubstanzverletzung ist nicht unbedingt erforderlich;

Zerstörung
- die Zerstörung, d. h., das Fahrzeug wurde so stark beschädigt, dass eine Wiederherstellung tatsächlich ausgeschlossen ist;

Verlust
- den Verlust, hierunter ist jede Art des Abhandenkommens zu verstehen, und zwar durch Handlungen Dritter (Diebstahl, Unterschlagung, Raub), wie auch durch Naturgewalten (das Fahrzeug wird infolge Hochwassers weggeschwemmt und kann nicht wieder aufgefunden werden),
des versicherten Fahrzeugs als Ganzes.

Fahrzeugteile
Der Versicherungsschutz erstreckt sich darüber hinaus auf alle am Fahrzeug befestigten oder unter Verschluss verwahrten Teile (beispielsweise in der Garage), soweit sie bei der Neulieferung des Fahrzeugs zur serienmäßigen Ausrüstung gehört haben.

Zubehör
Bloße Zubehörteile, d. h. Teile, bei deren Fehlen sich die Gesamtsache weiterhin als Ganzes darstellt (z. B. Leselampen), sind grundsätzlich nur dann mitversichert, wenn sie in der den AKB beigefügten Teile-Liste enthalten sind und gegebenenfalls die dort aufgestellten Voraussetzungen erfüllen.

Teile-Liste
Die vom Gesamtverband der Versicherungswirtschaft herausgegebene und ständig aktualisierte Liste dient aber auch dazu, Einstufungsschwierigkeiten vorzubeugen. Die Teile-Liste unterscheidet folgende Bereiche: Teile-Liste
Prämienfrei mitversicherte Teile, wie z. B.: Beitragsneutraler Einschluss
- Alarmanlage;
- Dachträger für Fahrräder, Ski- und Surfbretter;
- Kindersitz;
- Werkzeug.

Bis zu einem festgesetzten Neuwert (prämienfrei) mitversicherte Teile, wie z. B.: Wertorientierte Deckung
- CB-Funkgerät;
- Lautsprecher;
- Radiogerät;
- Scheibenantenne.

Übersteigt der Neuwert dieser Teile den versicherten Neuwert (in der Regel 1.500 EUR), so ist der entsprechende Mehrwert nur gegen Beitragszuschlag versicherbar. Wird der Mehrwert nicht mitversichert, so erfolgt die Entschädigung nach den Grundsätzen der Unterversicherung, proportional.
Zu den gegen Zuschlag versicherbaren Teilen zählen: Zuschlagsdeckung
- Diktiergerät,
- Kühlbox,
- Telefon mit Antenne (fest eingebaut).

Die Liste führt aber auch Teile auf, die nicht versicherbar sind, z. B.: Nicht versicherbare Teile
- Autodecke,
- Fotoausrüstung,
- Mobiltelefon,
- Tonbänder.

Für sonstige mit dem Fahrzeug transportierte Sachen (Ladung) sei im übrigen auf die Möglichkeit der Deckung über eine separate Gepäck- oder Transportversicherung verwiesen.

© A & O Versicherungen

Software für Versicherungsmakler und Vertriebe
Impressum Datenschutz Haftungsausschluss